PRÄVENTIONS PROGRAMME ZUR STÄRKUNG DES IMMUNSYSTEMS - OHNE CHEMIE UND NEBENWIRKUNGEN





Alles regelt sich durch die Körpertemperatur, weil nur durch Bioelektrische-Entladungen auf Zellebene, die Körpertemepratur konstant gehalten werden kann.

Chaava



Bei folgenden akuten sowie chronischen Schmerzen und Entzündungen können wir die rapide bakterielle Zersetzung ohne Chemie und Nebenwirkungen verlangsamen, gar stoppen:

  • Kopfschmerzen sowie Migräne
  • Grippale sowie virale Infektionen
  • Gelenkschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Phantomschmerzen
  • andere Schmerzen
  • Atemnot, Kurzatmigkeit
  • Husten
  • allergische Reaktionen
  • Psoriasis
  • Neurodermitis
  • andere Hautstörungen
  • Kinder Autismus
  • Kinder ADHS
  • andere unbekannte Reaktionen bei Kindern
Je nach faszialen Verletzungen am Körper, kann die Dauer des Präventionsprogrammes variieren! Wir empfehlen mindestens drei bis sechs Monate Programmlaufzeit.

Infektionen und Entstehung...
Stacks Image 4897254


Unter einer Infektion (aus lateinisch īnficere ‚anstecken‘, ‚vergiften‘; wörtlich ‚hineintun‘), auch Ansteckung, versteht man das aktive oder passive Eindringen, Verbleiben und anschliessende Vermehren von pathogenen Lebewesen (z. B. Bakterien, Pilze, Parasiten) in einem Organismus.

Nach Natural Law wird die Vermehrung der pathogenen Lebewesen und somit alle Arten von Bakterien, Pilzen, Parasiten in einem Körper nicht von aussen, sondern von innen her aufgebaut. Der Grund ist, dass die Bakterien ein Teil von jeder Ei-Cytoplasma sind und seit der Entstehung der Fertilisation eine organische Funktion besitzen.

Alle Arten von pathogenen Lebewesen werden durch Temperatur-Unterschiede und somit durch Faszienverletzungen aktiviert. Danach wird ein unaufhaltsamer Prozess freigesetzt, weil das Faszien-Leitgewebe sich weiter zersetzt und damit die Zersetzung auf andere Gewebearten wie Bänder und Muskeln und auf Organebene vorantreibt.




Gehirn-Nervenzellen (Wurzelzellen) sind mit den entsprechenden Gliedmassen-Zellen in einem biologischen System von Anfang an durch Faszien verbunden. Somit wird es bei beiden Enden gleichzeitig eine Reaktion geben,falls die bioelektrische Verbindung gestört wird! Dieses kann demnach bei beiden Enden zu rapider "biologischer Zersetzung" führen! Mit den Präventionsprogrammen konzentrieren wir uns deshalb auf den Aufbau neuer bioelektrischer Verbindungen, welche durch Impfschäden, Langzeitmedikamenten sowie OP-Schnitten auf den Faszienbahnen gestört wurden.

Chaava



Präventions-Programme können helfen, den laufenden, rapiden Schrumpfungs- bzw. Erosionsprozess (bakterielle Zersetzung) der Gehirn- sowie Muskel- und Organzellen zu verlangsamen. Dadurch können Schmerzen, Blockaden, Insuffizienz sowie Bewegungskoordination verbessert werden. Es empfiehlt sich bei den ersten Anzeichen von Demenz-Alzheimer, Parkinson, Multiple Sklerose sowie bei anderen Neuromuskulären Störungen sich für das Präventions-Programm anzumelden.

Wir empfehlen mindestens sechs - zwölf Monate Programmlaufzeit.

Alterungsprozess verlangsamen ...
Stacks Image 4897299


Biologische Systeme bauen sich immer wieder neu auf, um ihre Form und Struktur lange aufrechtzuerhalten. Die mineralisierte Zellmasse wird dadurch laufend erneuert.

Bei einer chronischen Erkrankung kann die ursprüngliche Zell- sowie Gewebestruktur nicht wiederhergestellt werden, da der Schrumpfungsprozess rapide voranschreitet.

Dieser bakterielle Zersetzungsprozess kann aber verlangsamt, gar gestoppt werden durch die von Natural Law entwickelte «Mineral Frequency Technic» (MFT). Deshalb ist Prävention in jedem Stadium der körperlichen Störung möglich, sinnvoll und empfehlenswert.





FORTGANG RAPIDER BIOLOGISCHER ZERSETZUNG KANN NUR DANN GESTOPPT BZW. VERLANGSAMT WERDEN, WENN ELEKTRONENANZAHL IN EINEM KÖRPER NATÜRLICH ERHÖHT WIRD. NATURAL LAW HAT DAFÜR PRÄVENTIONS-PROGRAMME SOWIE DIGITALISIERTE MESSTECHNIK ENTWICKELT.



MFT-Granulate

Mineral Frequenzen durch MFT-Granulate

Mineralisierte Elektronenfrequenzen können durch Ionisationstechnik auf die Granulate aufgetragen werden. Die Granulate sind aus 95% Bio-Saccharum und enthalten keine toxischen Medikamente und erzeugen deshalb keine Nebenwirkungen. Dadurch sind wir in der Lage, das Fasziengewebe für die biolelektrischen Signale zu stabilisieren. Diese einzigartige Technik wurde von Natural Law entwickelt, um Faszienverletzungen welche durch Impfungen, Langzeit-Medikation, chirurgischen Eingriffen oder durch Unfälle entstanden sind, zu stabilisieren.

Stacks Image 4897573
MFT-Stationen

Mineral Frequenzen durch MFT-Stationen

Störungen und Krankheiten in einem Körper reduzieren die Anzahl der Elektronen und somit die Zugkraft (Gravität) der Gehirnzellen. Um die Anzahl der Elektronen einer bestimmten Person zu erhöhen, senden wir durch die MFT-Stationen, 24 Stunden rund um die Uhr, mineralisierte Elektronenfrequenzen. Diese einzigartige Technik basiert auf Fernwirkung der Gravität und wurde von Natural Law entwickelt und bildet den Kern des Präventionsprogrammes.

Stacks Image 4897583
MFT-Digitalmessungen

MFT-Duale Messtechnik

Natural Law hat digitale Messtechnik für Faszienmessungen entwickelt. Die Messungen werden jeweils auf der Haut durch Berührung vorgenommen und sind schmerzfrei. Zudem werden während dem Programm partielle Körpertemperatur-Messungen, ohne Berührung der Haut digital vorgenommen.

Stacks Image 4897591




Kontaktinformationen


Natural Law MFT-Centers:
Dufourstr. 101, 8008 Zürich
+41 79 432 37 59

Vital Fulya Plaza No. 23, Sisli - Istanbul
+90 532 320 18 75

Kültür Mahallesi Dr. Mustafa Enver Bey Cad. No.13, Alsancak - Izmir
+90 546 649 04 09


Natural Law Seminar Centers:
Berlin: Unter den Linden 21, 10117 Berlin
Paris: 27 avenue de l'Opéra, 75001 Paris
London:
48 Warwick Street, London, W1B 5AW

Email
Haftungsausschluss


Haftungsausschluss
Alle angebotenen Dienstleistungen dienen dazu, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt. Die angebotenen Dienstleistungen erfolgen unter Ausschluss jeglicher Haftung und unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung. Alle angebotenen Dienstleistungen beinhalten keine medizinische, psychiatrische oder psychologische Behandlung. Die angebotenen Dienstleistungen können eine notwendige Behandlung mit einem Arzt nicht ersetzen. Im Rahmen der angebotenen Dienstleistungen werden keine Diagnosen gestellt und es werden keine Heilversprechen gegeben. Jede Person übernimmt die volle Eigenverantwortung. Die angebotenen Dienstleistungen sind in verschiedenen Ländern (z. B. der Schweiz) noch nicht wissenschaftlich anerkannt. Die Präventions-Programme enthalten keine Chemikalien und haben keine Nebenwirkungen.

© CHAAVA.COM
SCIENTIFIC BASED INFORMATIONAL MEDICINE
RESTITUTIO AD INTEGRUM QUAM MAXIME